Physikalische Therapie

Wärmebehandlung (Wärmestrahler oder Fango)

Ziele der therapeutischen Wärmeanwendung sind Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Abnahme von Muskelverspannungen, Durchblutungssteigerung und eine verbesserte Elastizität von Bindegewebsstrukturen. Beispiele sind die warme Hydrotherapie (Bäder, Güsse, Wickel) oder warme Peloide (z.B. Moor, Torf, Fango). Auch Infrarot- bzw. Rotlichtbehandlungen sowie spezielle Ultraschallbehandlungen werden zur örtlichen Wärmetherapie eingesetzt.



Elektrotherapie und Elektrostimulation

Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen eingesetzt, um Schmerzen zu lindern. Formen der Elektrotherapie sind z.B. die Galvanisation (Gleichstrom), die vor allem bei Nervenreizungen im Bereich der Wirbelsäule eingesetzt wird.

Die wichtigsten Anwendungsbereiche der Elektrotherapie sind Schmerzen bei degenerativen (Verschleiß-) Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthrose) und chronische-entzündliche Erkrankungen (rheumatische Erkrankungen).

Bei der Elektrostimulation können Lähmungen von Muskulatur z.B. im Zuge einer Nervenschädigung z.B. bei Bandscheibenschäden o.ä. behandelt werden.



Kältetherapie

Im Gegensatz zur Wärmetherapie wird die Kältebehandlung besonders bei akuten Arthritiden (Gelenkentzündungen), aktivierten Arthrosen (mit schmerzhafter Schwellung und Bewegungseinschränkung des betroffenen Gelenkes) und Reizzuständen im Bereich von Sehnen oder Schleimbeuteln eingesetzt.

Erwünschte Effekte sind eine Hemmung der Ödembildung sowie eine Reduktion von Muskelverspannungen. Beispiele für Kältetherapie sind kalte Bäder, kalte Güsse. lokale Anwendungen von Eis (Packungen, Massagen, Kältemanschetten, -bandagen oder -kammern.


Ultraschall – Wärmetherapie

Eine Behandlung zur gezielten, regionalen Erwärmung tiefer gelegener Gewebeschichten mit hochfrequenten mechanischen Schwingungen, mit der Wirkung der Schmerzlinderung, Lösung von Gewebeverklebungen, lokaler Muskeldetonisierung, bei z. B. lokalen Schmerzen bei Entzündungen/Reizungen im Bereich der Gelenke und Muskelverspannungen.